Vereins-Plattformen/Arbeitskreise

Die Teilnahme an den Plattformen ist exklusiv für kunststoffland-Mitglieder. Der Tagungsrhythmus und Veranstaltungsort wird jeweils nach Bedarf festgelegt. Aktuell gibt es Plattformen für die Themen Nachhaltigkeit, Innovation/Leichtbau und Qualifikation. Vereinsmitglieder, die sich engagieren möchten, sind herzlich eingeladen!

 

Vereins-Plattform Nachhaltigkeit

Leiter: Dr. Herman Bach, Covestro Deutschland AG, Vorstand kunststoffland NRW

Der wirtschaftliche Produkterfolg hängt immer stärker auch von umweltbezogenen und sozialen Auswirkungen des Produktes ab. Daraus folgt: Der richtige Umgang mit dem Thema Nachhaltigkeit wird zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor auch für die Kunststoffindustrie.

Einige unserer Fragestellungen:

  • Worin bestehen die Chancen innovativer Kunststoffe unter dem Aspekt Nachhaltigkeit?
  • Welche Möglichkeiten bieten Biokunststoffe?
  • Wie lassen sich Ressourcen- und Energieeffizienz bei den Prozessen im einzelnen Unternehmen und entlang der Wertschöpfungskette weiter steigern?
  • Wie gehen die Unternehmen ganz konkret mit dem Thema Nachhaltigkeit um?

Ansprechpartner bei kunststoffland NRW:
Jörg Jansen
Tel. +49 211 210 940 12
E-Mail: jansen@kunststoffland-nrw.de

 

Innovation/Leichtbau

Leiter: Dr. Axel Tuchlenski, LANXESS Deutschland GmbH, Vorstand kunststoffland NRW

Bei dieser Vereinsplattform steht bisher der Themenkomplex Leichtbau im Vordergrund. Leichtbau ist heute eine Schlüsseltechnologie und wesentlicher Treiber für innovative Produkte und Anwendungen weit über die Kunststoffindustrie hinaus, z. B. in den Bereichen Mobilität und Energie. Gerade unter den Vorzeichen der Energiewende wird es immer wichtiger,  wertvolle Energie einzusparen bzw. Ressourcen zu schonen: Die Chancen des Leichtbaus sind noch längst nicht ausgereizt. Ein wesentliches Ziel der Plattformtreffen besteht im aktuellen Wissensaustausch zwischen Wirtschaft und Wissenschaft: Wer hat in NRW welche Kompetenzen im Leichtbau? Wer beschäftigt sich mit welchen zentralen Innovationsthemen? usw. 

Ansprechpartnerin bei kunststoffland NRW:
Katja Kirschner
Tel. +49 211 210 940 15
E-Mail: kirschner@kunststoffland-nrw.de 

 

Qualifikation

Leitung: Torsten Urban, Kunststoff-Institut Lüdenscheid, Vorstand kunststoffland NRW

Keine Innovationsführerschaft ohne qualifizierte und hochmotivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Wie wichtig das Thema Qualifikation/Fachkräftemangel für die Zukunft der Branche ist, ergibt sich daher nahezu von selbst. Aktuell wird der Nachwuchs- und Führungskräftemangel in Teilen der NRW-Kunststoffindustrie bereits deutlich spürbar. Wie kann man hier  - möglichst gemeinsam – frühzeitig gegensteuern? Welche Aktivitäten und Ideen versprechen Erfolg, welche Lösungsansätze sind bereits in Teilregionen des Landes erprobt worden? Auch hier steht der Erfahrungs- und Wissensaustausch unter Praktikern bzw. Personalverantwortlichen im Vordergrund. Weitere spannende Themen, je nach Bedarf unserer Mitglieder:

  • Ausbildungs- und Studienangebote in NRW: Ist es das, was die Branche benötigt?
  • Image Kunststoff & Nachwuchsgewinnung: Wie kann man hier gemeinsam punkten?
  • Demographischer Wandel: Wie macht er sich in den Betrieben bemerkbar und was ist jetzt bereits konkret zu tun?

 

Ansprechpartnerin bei kunststoffland NRW:
Marianne Lehner
Tel. +49 211 210 940 16
E-Mail: lehner@kunststoffland-nrw.de

Marianne Lehner

Qualifikation
Kommunikation,PR
kunststoffland NRW report

Tel. +49 211 210 940 16
Email: lehner@kunststoffland-nrw.de

Jörg Jansen

Stellv. Geschäftsführer

 

Tel. +49 (0)211 210 940 12
Email: jansen@kunststoffland-nrw.de